Johanna Yael Leidel

Mein Name ist Johanna Yael Leidel. Ich bin 19 Jahre alt und lebe seit 7 Monaten als Freiwillige an der Theodor-Schneller Schule in Jordanien. Dort habe ich das Privileg, die einzige Mädchenfamilie betreuen zu dürfen. Am Morgen gehe ich aus Eigeninitiative ausserdem in die Schule, wo ich die Englischlehrerin bei Unterrichtsvorbereitung und beim Korrigieren von […]

Weiterlesen...

Thomas Maurer

image

Seit vielen Jahren bin ich dem Nahen Osten und Israel herzlich verbunden. Seit dreissig Jahren als Gemeindepfarrer tätig, organisiere ich jeweils jährlich Begegnungs – und kulturelle Gemeindereisen an wichtige Orte.  Natürlich war ich in diesem Rahmen schon mehrmals im Heiligen Land. Von dort besuchten wir auch Jordanien. Es scheint mir wichtig, Kontakte zu Christen, Kirchen […]

Weiterlesen...

Mechthild Babel, Finanzen

Meine Reisen haben mich erstmals 1986 in den nahen Osten geführt. Es wurde mir bewusst, wie wichtig Toleranz und Bildung für ein friedliches Zusammenleben der verschiednen Kulturen ist. Seit April 2024 bin ich verantwortlich für die Finanzen des Schweizer Vereins für die Schneller Schulen und freue mich sehr, ein bisschen dazu hoffentlich beitragen zu können. […]

Weiterlesen...

Zum Gedenken an Martin Ninck

Wir trauern um unser langjähriges Vorstandsmitglied Martin Ninck. Seit Anfang der 90er Jahre war er in unserem Vorstand, wo er schon bald das Amt des Aktuars übernahm. Dieses übergab er an der Mitgliederversammlung 2020 an seine Nachfolgerin Saskia Urech. Für uns war er der Garant für die schweizerische Unterstützung der Schneller Schulen seit deren Gründung […]

Weiterlesen...

Tobias Hoenger, Info-Veranstaltungen

Tobias-Hoenger

Von 2011 – 2013 unternahm ich mehrere Reisen nach Israel, in die palästinensischen Gebiete sowie nach Jordanien und lernte dabei die spannenden Facetten des nahöstlichen Lebens kennen.

Weiterlesen...

Zum Schujahresbeginn 2013/14 in der JLSS im Libanon

Schuljahresbeginn 2013

  Der SVS hat, auf Anfrage von Direktor George Haddad das Schulgeld von zwei Palästinenser Kindern (je SFR 3‘000.-) übernommen. Damit steht ihnen der Weg zur Integration  im Rahmen der Schneller Schule offen und sie  haben damit Teil an einer anerkannten und fundierten Grundschulausbildung in religiöser Offenheit und gegenseitiger Toleranz. Wir wünschen den beiden viel […]

Weiterlesen...

Simon Pfeiffer, Webseite

Sinon-Pfeiffer

Seit meinem Start ins Pfarramt als junger Pfarrer bekomme ich die Jahresberichte der Schneller Schulen. Wiederholt habe ich Texte und Bilder überflogen und gedacht: „Tolle Sache!“
Später habe ich festgestellt, dass ich mehrere Vorstandsmitglieder des Schweizer Vereins kenne.

Weiterlesen...

Kathrin Zybach, Finanzen

Kathrin-Zybach

Auf meiner Reise in den Libanon und Syrien 2010 stand ein zweitägiger Besuch der Johann Ludwig Schneller Schule in Khirbet Kanafar auf dem Programm. Auf dieser Reise konnte ich einen Einblick in die Arbeit und die Organisation dieser bewährten Einrichtung erhalten.

Weiterlesen...

Dagmar Bujack, Vizepräsidentin

Dagmar-Bujack

Wer wie ich, ursprünglich in der württemberg. Kirche beheimatet war, dem sind zumindest vom Hörensagen die Schneller Schulen nicht fremd, da die württembergische Kirche enge Beziehungen zu den Schnel-ler Schulen pflegt.

Weiterlesen...

Ursus Waldmeier, Präsident

Ursus-Waldmeier

Im Pfarramt erhielt ich regelmässig das schön aufgemachte Schneller Magazin voller interessanter Informationen aus Nahost. Wiederholt habe ich Texte und Bilder überflogen und gedacht: „Tolle Sache!“
Später habe ich festgestellt, dass ich mehrere Vorstandsmitglieder des Schweizer Vereins kenne.

Weiterlesen...