Johanna Yael Leidel

Mein Name ist Johanna Yael Leidel. Ich bin 19 Jahre alt und lebe seit 7 Monaten als Freiwillige an der Theodor-Schneller Schule in Jordanien. Dort habe ich das Privileg, die einzige Mädchenfamilie betreuen zu dürfen. Am Morgen gehe ich aus Eigeninitiative ausserdem in die Schule, wo ich die Englischlehrerin bei Unterrichtsvorbereitung und beim Korrigieren von […]

Weiterlesen...

Thomas Maurer

image

Seit vielen Jahren bin ich dem Nahen Osten und Israel herzlich verbunden. Seit dreissig Jahren als Gemeindepfarrer tätig, organisiere ich jeweils jährlich Begegnungs – und kulturelle Gemeindereisen an wichtige Orte.  Natürlich war ich in diesem Rahmen schon mehrmals im Heiligen Land. Von dort besuchten wir auch Jordanien. Es scheint mir wichtig, Kontakte zu Christen, Kirchen […]

Weiterlesen...

Mechthild Babel, Finanzen

Meine Reisen haben mich erstmals 1986 in den nahen Osten geführt. Es wurde mir bewusst, wie wichtig Toleranz und Bildung für ein friedliches Zusammenleben der verschiednen Kulturen ist. Seit April 2024 bin ich verantwortlich für die Finanzen des Schweizer Vereins für die Schneller Schulen und freue mich sehr, ein bisschen dazu hoffentlich beitragen zu können. […]

Weiterlesen...

Simon Pfeiffer, Webseite

Sinon-Pfeiffer

Seit meinem Start ins Pfarramt als junger Pfarrer bekomme ich die Jahresberichte der Schneller Schulen. Wiederholt habe ich Texte und Bilder überflogen und gedacht: „Tolle Sache!“
Später habe ich festgestellt, dass ich mehrere Vorstandsmitglieder des Schweizer Vereins kenne.

Weiterlesen...

Dagmar Bujack, Vizepräsidentin

Dagmar-Bujack

Wer wie ich, ursprünglich in der württemberg. Kirche beheimatet war, dem sind zumindest vom Hörensagen die Schneller Schulen nicht fremd, da die württembergische Kirche enge Beziehungen zu den Schnel-ler Schulen pflegt.

Weiterlesen...

Ursus Waldmeier, Präsident

Ursus-Waldmeier

Im Pfarramt erhielt ich regelmässig das schön aufgemachte Schneller Magazin voller interessanter Informationen aus Nahost. Wiederholt habe ich Texte und Bilder überflogen und gedacht: „Tolle Sache!“
Später habe ich festgestellt, dass ich mehrere Vorstandsmitglieder des Schweizer Vereins kenne.

Weiterlesen...

Ronald Herbig Weil, Ressourcenpflege

Ronald-Herbig-Weil-1

Gerne möchte ich im Vorstand des SVS helfen, ein Stück weit bei der Bildungsarbeit im Nahen Osten zu helfen. Es freut mich, dabei bekannte Gesichter aus Vikariat und Weiterbildungen wiederzusehen und mit neuen Kolleginnen und Kollegen ein Stück auf diesem Weg zu gehen.

Weiterlesen...