Letzter Aufruf für Flug 784 nach Frankfurt

Petra

Ich sitze hier am Flughafen von Kairo und warte auf meinen Transfer nach Frankfurt. Heut morgen war ich nach einem 10-tägigen Aufenthalt in Jordanien, inklusive Besuch an der Theodor-Schneller-Schule (TSS), von Amman abgereist. Vor einem Monat habe ich meinen Einsatz an der Johann Ludwig Schneller-Schule (JLSS) in Khirbet Qanafar beendet. Nachdem die Arbeiten längere Zeit […]

Weiterlesen...

Huch, es ist schon März!

Lang ist es her seit dem letzten Eintrag und ich hab auch keine Ausrede dafür, dass ich nicht mehr geschrieben habe seit Januar. Vielleicht war das Wetter schuld, dass ich nicht mehr schreiben wollte.

Weiterlesen...

Netzwerk-Kabel und Beinbruch

Hier wird genetzwerkt!

Der IT-Supporter hat in einer Organisation eine ähnliche Stellung wie der Hausmeister: Mit beiden sollte man es sich nicht zu arg verscherzen, wenn man den nächsten Wasserrohr-Bruch nicht im Nassen sitzen will, bzw. wenn das Excel wieder mal die Arbeit der letzten zwei Wochen gelöscht hat. Diese Wahrheit hatte ich schon bei meiner Arbeit in der Support-Abteilung der Novartis gelernt.

Weiterlesen...

Es grüsst der libanesische Januar

Nach meinem „Fronturlaub“ in der Schweiz hat letzte Woche der Schulbetrieb wieder begonnen an der Johann Ludwig Schneller-Schule im Libanon. Bereits am Mittwoch nachmittag machte sich auf den Gesichtern mancher Angestellten ein erwartungsfrohes Lächeln breit: „Es gibt Schnee!“ Was das bedeutet, wurde mir schon am Donnerstag vor Augen geführt. Als ich um 07.00 Uhr aus […]

Weiterlesen...

Frohe Weihnachten, eine neue Webseite und ein glückliches Neues Jahr

Ansprache von Reverend Haddad

Letzte Woche habe ich die neue SVS-Webseite aufgeschaltet unter schnellerschulen.org als ein erstes sichtbares Resultat meiner Arbeit. Die Webseite wurde mit WordPress erstellt, einer Software, die ursprünglich zum Bloggen entwickelt wurde, mit der man aber auch ganz normale Webseiten erstellen und administrieren kann. Um den Webauftritt des SVS zu vereinheitlichen, wird auch der mir liebgewordene schnellerzivi-Blog in […]

Weiterlesen...

Zwischenbericht Zivildiensteinsatz

Wenn man einen Zivildiensteinsatz von länger als 4 Monaten leistet, muss man alle drei Monate einen Zwischenbericht verfassen über den Einsatz und die geleistete Arbeit. Da das ausser der Zivildienststelle vielleicht noch andere Leute interessieren könnte, folgt nun ein Auszug aus dem Bericht über meine bisher geleistete Arbeit.

Weiterlesen...

Weihnachtsrummel

Die Chläuse kommen...

Als ich vor zwei Jahren mein Praktikum in Chile absolviert hab, war das Einzige, was einen an Weihnachten erinnert hat, der von CocaCola gesponsorte Plastikweihnachtsbaum an der Hauptverkehrsstrasse in Santiago. Wie anders ist es hier!

Weiterlesen...

Ein Tag im Leben von…

Die Oliven sind reif

Um 6 klingelt der Wecker. Es ist nicht meiner, sondern jener vo Johannes, dem deutschen Volunteer im Zimmer nebenan. Ich drehe mich also noch einmal um und schlafe weiter. Um 8 werde ich von den Stimmen der Kinder auf dem Hof geweckt und entscheide mich nach längerem Zögern, doch aufzustehen.

Weiterlesen...

Betrachtungen über ein Sandwich

Souk in Sidon

Gewisse Dinge fehlen einem in der Fremde. Ich zum Beispiel hätte gerne wieder einmal ein Salami-Sandwich. Ein Sandwich entsteht, wie Mani Matter bereits eingehend erläutert hat, aus der geschickten Schichtung von Brot und Fleisch. Der Aufbau des Sandwichs soll nicht das Thema sein heute, sondern die Frage, wie man in der Bekaa an Brot und […]

Weiterlesen...

Drei Bunte Hunde auf dem Rad

Joub Jannine vom Dach der Schneller-Schule aus gesehen

Am Samstag morgen ist auf dem Gelände vor Joub Jannine der Souk, der Markt. Zu kaufen gibts alles. Auf unserer Einkaufsliste stehen Gemüse, Früchte, Oliven, Gewürze, eine Schere, ein Schraubenschlüssel und ein Schneidebrett.

Weiterlesen...