Martin Ninck, Protokoll

Martin NinckMeine Beziehung zu den Schnellerschulen entstand in meiner Jugendzeit, als mein Vater sich als Kassier des damaligen Schweizerischen Hilfskomitee engagierte.

Eine positive Entwicklung im Nahen Osten liegt mir am Herzen. Ein wesentlicher Beitrag dazu ist die gute schulische Ausbildung der Jugend. In dieser Hinsicht richtungsweisend sind die Leistungen der Schnellerschulen. Dies motiviert mich, im Vorstand des Schweizer Vereins mitzuarbeiten.