Sonderprojekte helfen in schwierigen Zeiten

Corona hat in den vergangenen anderthalb Jahren vieles in Bewegung gebracht und manche Umstellung verlangt.

Weiterlesen...

Zur Entstehung des Schweizer Vereins zur Unterstützung der Schneller Schulen im Nahen Osten

Im Jahr 1861 war das «Syrische Waisenhaus» mit Sitz in Jerusalem von Johann Ludwig Schneller gegründet worden. Ein wichtiger Förderer in der Schweiz wurde der deutsche Pfarrer Dr. Johann Ninck, der im Jahre 1892 an das Vereinshaus in Winterthur berufen worden war. Nach dem ersten Weltkrieg wurde ein Komitee gebildet. Ein Sohn von Johann Ninck, […]

Weiterlesen...

Im Kleinen sind wir gross

Seit Beginn des Auftrages an Johann Ludwig Schneller  (vor gut 160 Jahren), ein Heim für christliche und muslimische Waisenkinder im Nahen Osten zu bauen und ihnen dort nicht nur ein Zuhause, sondern auch Schulbildung und eine Berufslehre zu geben, standen Schweizer Pfarrer aus der Region Basel diesem Projekt helfend zur Seite. Sie sammelten Geld für das […]

Weiterlesen...

Schnellerschulen – Oasen für benachteiligte Kinder

Wenn ich das Gelände der Schule im Libanon (JLSS) und das Gelände der Schule in Jordanien (TSS) vor Augen habe, dann sind beides kleine Oasen, die von aufgeweckten Kindern belebt werden. Sie sind aufgelegt zu Späs- sen, streiten miteinander oder messen sich in Kampf und Spiel. An beiden Schulen sind neue Fussballfelder eingerichtet worden; an […]

Weiterlesen...