Unsere Hilfe ganz konkret

Schon liegt die Mitgliederversammlung einige Wochen hinter uns. Auch dieses Jahr haben wir unsere Beiträge an die Schulen neu festgesetzt.

Weiterlesen...

Neuer Direktor der Theodor-Schneller-Schule!

Bildschirmfoto 2016-06-30 um 08.11.00

„Ich freue mich, dass ein zweieinhalbjähriges Interim hiermit ein Ende hat“, erklärte der anglikanische Erzbischof Suheil Dawani am Sonntagnachmittag, dem 19. Juni, in seiner Residenz in Amman (Jordanien).

Weiterlesen...

Es weihnachtet – aber wie?

Immer noch trage ich die Spannung der Eindrücke der Stifterreise zu den beiden Schnellerschulen und deren Patronatskirchen in mir

Weiterlesen...

Willkommene Besucher

DSCF4896a

Wer reist gegenwärtig schon ohne ein mulmiges Gefühl in den Libanon, nach Jordanien, Jerusalem und Bethlehem? Die Nachrichten aus dem Nahen Osten vermitteln oft den Eindruck, dass dort nichts mehr sicher ist. Trotzdem fliegen wir dorthin: eine Gruppe von 21 Engagierten, die sich für die Schulen in Khirbet Kanafar/Libanon und in Amman einsetzen.

Weiterlesen...

„Terrorismus hat keine Religion“

laehnemann

Erschüttert nehmen wir wahr, wie der Terrorismus sich der Religion bedient – in einem Maße, das uns schaudern lässt.

Weiterlesen...

Im Gespräch bleiben

04072014

Auch uns beschäftigt die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten, die zusätzlich tausende von Menschen in die Flucht treibt. Berechtigt ist die Frage, ob die Christen im Nahen Osten noch eine Zukunft haben.

Weiterlesen...

Neues aus dem SVS im April

Rückschauend auf die Mitgliederversammlung des Vereins am 8. März in Aarau ist zu erwähnen, dass die neun anwesenden Vereinsmitglieder (Mitgliedersbestand unverändert 71 Personen) alle Anträge des Vorstandes einstimmig gutgeheissen haben.

Weiterlesen...

Internationale Konferenz zur Zukunft der Christen im Nahen Osten

Die Zukunft der Christen im Nahen Osten beschäftigt die Evangelische Mission in Solidarität (EMS) mehr denn je. An der vom jordanischen Königshaus einberufenen internationalen Konferenz „Herausforderungen an die arabischen Christen“ haben mit Dr. Habib Badr, Leitender Pfarrer der Nationalen Evangelischen Kirche in Beirut (NEC), und Bischof Suheil Dawani von der Bischöflichen Diözese von Jerusalem und dem Mittleren Osten, gleich zwei Vertreter von EMS-Mitgliedskirchen teilgenommen.

Weiterlesen...

Gedanken des neuen Präsidenten

TSS2

Nicht nur im Mittelalter (Kreuzritter), sondern auch im 19. und 20. Jahrhundert hat es immer wieder Menschen an die Wirkungsstätten Jesu in den heutigen Gebieten von Israel, Palästina, Jordanien, Libanon und Syrien gezogen.

Weiterlesen...

Begegnungs und Kulturreise nach Jordanien (2.-12. Oktober 2012)

Jordanienreise

Eine bunt gemischte Gruppe von 39 Teilnehmenden im Alter von 26 bis 80 Jahren erlebte intensive Begegnungen mit Kindern, Lehrern und Schulleitung in der Schneller Schule für sozial benachteiligte Kinder.

Weiterlesen...